Unser Leitbild

Wir sind das Familienzentrum STÜPS das STÜck vom ParadieS - 
eine evangelische Kindertageseinrichtung der Ev. Kirchengemeinde Hemer
im Trägerverbund der Tageseinrichtungen für Kinder im Ev. Kirchenkreis Iserlohn.

 

Unser Leitbild:

 

Wir schaffen gemeinschaftlich einen Garten als ein
STÜck vom ParadieS“, in dem alle Menschen finden können,
was sie für ein gelingendes Leben brauchen!

 

 

• Wo Kinder erleben, erfahren und lernen, was sie für ein gelingendes Leben brauchen.

 

• Wo Familien in ihren unterschiedlichen Lebensformen angenommen, unterstützt und gestärkt werden. 

 

• Wo Menschen jeden Alters gebraucht werden, ihre Erfahrungen und Fähigkeiten erfolgreich einbringen können, Wertschätzung und Zugehörigkeit erfahren.

 

Wo christliche Gemeinschaft im Glauben wächst und sich durch tätige Nächstenliebe verwirklicht.

 

Unser Bild vom Kind

Die Arbeit in unseren Tageseinrichtungen für Kinder mit und ohne Behinderung begründet sich in der Zuwendung Jesu Christi zu den Kindern, in der Taufe von Kindern und in dem Auftrag der Nächstenliebe.

Darauf ist das christliche Menschenbild in unserer Tageseinrichtung begründet.
Wir gehen davon aus, dass die Einzigartigkeit und Einmaligkeit jedes Menschen
seine Individualität ausmachen.
Seine Würde ist unverletzlich und unveräußerlich, unabhängig von seinen
Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Mit diesem Menschenbild ist ein ganzheitlicher Ansatz verbunden, der das Kind
als „Ganzes“ in den Blick nimmt: Mit seiner körperlichen und seelischen Entwicklung, mit seinen Neigungen, seinen Fähigkeiten, mit seinen Grenzen, mit seinem sozialen, kulturellen und familiären Hintergrund und seiner Beziehung zu Gott.

Jeder Mensch ist auf tragfähige Beziehungen in der Gemeinschaft angewiesen
und entwickelt sich im Dialog mit anderen Menschen.
Kinder lernen von Geburt an. Sie sind von sich aus aktiv und eignen sich aus eigener
Initiative mit allen ihren Sinnen und mit eigenen Mitteln als Entdecker, Forscher,
Konstrukteure, Künstler und Philosophen die Welt an.
Kinder verfügen über Selbstbildungspotentiale. Damit diese sich optimal entfalten können, sind Kinder angewiesen auf eine erfahrungsreiche Umgebung, die Möglichkeit selbstständig eigene Ideen zu entwickeln und auszuprobieren, und die soziale Resonanz von anderen Kindern und Erwachsenen.